Vita

Zum Autor:

geboren 1953 in Oberhausen
Theologiestudium in Münster
Priesterweihe 1982 in Schönstatt
Buchveröffentlichung 1998: Dem Leiden Sinn geben

Wolfgang Fischer, Schönstätter seit seiner Tätigkeit in der Schönstatt-Mannesjugend im Bistum Essen, Seelsorger in der Wallfahrt am Ort Schönstatt, Pfarrer an einem bayrischen Wallfahrtsort, Jugend- und Familienseelsorger, Leiter von vielen Heilig-Land-Fahrten, zuletzt Seelsorger in Altenheimen, schreibt: „Der freche Titel soll Menschen aller Art ansprechen, Christen und Ungläubige, Junge und Alte, Menschen mit „wilden“ und „braven“ Sexualleben.
In ersten beiden Monaten nach Erscheinung meines Buches habe ich wohl 200 Bücher an den Mann oder an die Frau gebracht.
Es ist nicht leicht, ein Buch zu schreiben; es ist schwerer, einen Buchverlag mit bezahlbarer Vorfinanzierung zu finden; es ist am schwersten ein Buch zu verkaufen.“ Kirchliche Verlage wollten wegen des Titels das Buch nicht drucken.

Es ist direkt beim Autor erhältlich: Wolfgang Fischer
Tannengrünweg 19b
22397 Hamburg
Telefon: 0163 - 4874560
und in der Marienau Schönstatt Vallendar.

Buch bestellen

Web Design Free CSS Templates